Alsfeld - Regionalmuseum, Brauchtum und ergänzende wechselnde Sonderausstellungen



Bad Arolsen - Museum Bad Arolsen <Die Waldeckischen Klöster und ihre Geschichte>, Schreibersches Haus, Öffnungszeiten: Mi, Sa und So, 14.30-17 Uhr oder nach Vereinbarung, Tel. 05691-801-194
- Ausstellung im Schloß <Wechselnde Ausstellungen> Museum Bad Arolsen und Museumsverein Bad Arolsen eV. Residenzschloß, Mi-Sa 14.30-17 Uhr / So 11-17 Uhr



Bad Hersfeld - Museum, Kapitelsaal <wechselnde Ausstellungen>


Bad Wildungen - Wildunger Kurmuseum <Alles um die historische Kur> - tägl. von 14-17 Uhr geöffnet

- Neues Kurhaus - wechselnde Ausstellungen im Foyer - tagsüber geöffnet -

- Töpferladen Frebershausen, Frankenauer Str. 1, Tel. 06455-1377, geöffnet nach Vereinbarung


Borken/Hessen - Hessisches Braunkohle Bergbaumuseum
UNTER TAGE - Besuchersteollen, ganzjährig geöffnet
Di - Sa 14.00 bis 17.00 Uhr
So 12.00 bis 17.00 Uhr ( 1. Nov - 1. Sonntag vor Ostern 14.00 - 17.00 Uhr)
Führungen jeweils 14.00, 15.30 und 17.00 Uhr
ÜBER TAGE - Themenpark "Kohle & Energie"
geöffnet: 1. Sonntag vor Ostern bis 31. Oktober
Di  - Sa 14.00 - 17.00 Uhr
So 12.00 bis 17.00 Uhr
Führungen jeweils zur vollen Stunde
Sondergruppen auf Anmeldung auch ausserhalb der Öffnungszeiten
näheres: www.braunkohle-bergbaumuseum.de; www.borken-hessen.de
Zentraler Besucherservice: Tel. 0 56 82 - 808 271







Homberg/Efze - Naturzentrum und Wildpark Knuell - OT Allmuthshausen/Rodemann - wechselnde Ausstellungen zu naturbezogenen Themen / Tel. 05681-2815 / Fax 05681-921092 / E-Mail wildpark-knuell@t-online.de / zu besichtigen anl. der Öffnungszeiten des Parks
Allerdings ist in den Monaten November bis Januar der Park ausschließlich an Wochenenden von 10-16 Uhr geöffnet. Nur in den hessischen Weihnachtsferien kann das Naturzentrum & Wildpark Knüll täglich besucht werden (Ausnahme: 24. und 25.12.).
1.2.-31.03. - täglich von 10 bis 16 Uhr geöffnet / 1.4.-31.10., täglich von 9-18 Uhr und 1.11.-31.1.: Sa und So von 10-16 Uhr.



produziere-ihr-buch.de

 


Immenhausen
- Glasmuseum Immenhausen zeitgenössische Glaskunst



Kassel - Neue Galerie, Schöne Aussicht 1 <Wechselnde Ausstellungen> geöffnet: Di-So 10-17 Uhr, Mo geschlossen
- Caricatura, Galerie für komische Kunst im Kulturbahnhof <Wechselnde Ausstellungen> Do/Fr 14-20 Uhr, Sa/So/Feiertag 12-20 Uhr - Info Tel. 0561-776499 /Info s.a. unter
caricatura.de.
- Handwerkskammer, Handwerksform, Scheidemannplatz <wechselnde Ausstellungen> mo-mi, 9-12 und 13-16 Uhr / do von 9-12 und 13-17 Uhr / fr 9-12 und 13-15.30 Uhr /
- Museum für Sepulkralkultur - Weinbergstr. 25-27, wechselnde Exponate und Sonderausstellungen
- Schloss Wilhelmshöhe, Gemäldegalerie Alte Meister, Graphische Sammlung , Di, Mi, Fr bis So 10-17 Uhr / Do 10-18 Uhr geöffnet. Info Tel. 0561-93777

-
Museum für Astronomie und Technikgeschichte mit Planetarium, Orangerie - Karlsaue 20c, Tel. 0561-715435 - geöffnet: Di-So, 10-17 Uhr / Planetarium, regelmäßige Vorführungen zu verschiedenen Themen: Di, Do, Sa um 14 Uhr, Mi, Fr um 15 Uhr
- Naturkundemuseum im Ottoneum - Steinweg 2, Tel. 0561-787-4014; geöffnet Di-So 10-17 Uhr, 24. und 31.12. geschl.
- Brüder Grimm-Museum / Louis Spohr-Gedenk- und Forschungsstätte, Palais Bellevue, Schöne Aussicht 2, Tel. 0561-15209 - geöffnet tgl. von 10-17 Uhr
- Museum Fridericianum - Friedrichsplatz 18, Tel. 0561-77426, Web: www.fridericianum-kassel.de, wechselnde Ausstellungen - geöffnet: Mi bis So, 11-18 Uhr / Eintritt 5,--, erm. 3,--, bis 12 Jahre Eintritt frei - Konditionen für Gruppen, Schulklassen usw. auf Anfrage - am Mittwoch ist der Eintritt frei; jeden Sonntag ist um 15 Uhr eine Führung
- documenta-Halle - Du-Ry-Str., Tel. 0561-707270; geöffnet Di-So 10-17 Uhr
- Hessisches Landesmuseum / Deutsches Tapetenmuseum - Brüder-Grimm-Platz 5, Tel. 0561-7846-0, Vor- und Frühgeschichte im Erdgeschoss, Fundobjekte aus der Altsteinzeit bis zur Bronzezeit - Tapetenmuseum im 1. Stock - Ausstellungsstücke aus den landgröflichen Sammlungen des Mittelsalters und der Renaissance finden sich wertvolle Stücke aus Kunsthandwerk und Plastik sich im 2. Stock
- Torwache am Hessischen Landesmuseum
- Brüder-Grimm-Platz 6, Tel. 0561-7846-0; geöffnet Di bis So, 10-12 und 14-17 Uhr.
- Stadtmuseum - Ständeplatz 16, Tel. 0561-787-4100/4105 - das seit 1979 bestehende historische Museum der Stadt dokumentiert die Geschichte Kassels - der Schwerpunkt der ständigen Ausstellung liegt auf der Entwicklung der Stadt vom 18. bis zum 21. Jahrhundert
- documenta-Halle - Du-Ry-Str., Tel. 0561-707270; geöffnet Di-So 10-17 Uhr



Kaufungen -Regionalmuseum Alte Schule: Sonderausstellung Puppenräume - Kinderträume, Puppenstuben von 1870-1950 / Schulstr. 33, 34260 Kaufungen, Tel. 05605-7307 oder 8020, geöffnet So, 10-17 Uhr, Mi, Do u. Sa, 14-17 Uhr, Mo, Di u. Fr geschlossen



Kirchheim - Scheune an der Aula - Museumsscheune



Knüllwald - Das Lebende Bienenmuseum in Knüllwald - ein Bienen-Museum mit Freigelände zum aktiven Erleben mit Museums-Café, Führungen, Vorträge, Beratung und Information. Museumsbesuch und Bewirtung nach Voranmeldung! - Info Imkerei Geiseler-Flügel, Beiseförther Str. 12, 34593 Knüllwald-Niederbeisheim, T. 05685-499 / Fax 05685-930364


Korbach - Museum Korbach <Wechselnde Ausstellung>Besuch anl. der Öffnungszeiten des Museums, Kirchplatz 2
- Kreishaus <wechselnde Ausstellungen> im Kreishaus, Südring 2, Galerie der Bildstelle



Lauterbach <wechselnde Ausstellungen im Hohhaus-Museum>


Lich - <wechselnde Ausstellungen> Kloster Arnsburg, Dormitorium



Lohfelden - Rathaus, verschiedene Ausstellungen - geöffnet: Mo-Fr 8.30-12, Mo 15-18 Uhr, Di-Do 13.30-15 Uhr



Melsungen - Ars Natura - Kunstwanderweg / Info Touristbüro der Stadt Melsungen



Morschen - Kloster Haydau - wechselnde Ausstellungen / Info Tel. 05664-94940 oder 05664-949419



Rotenburg a.d. Fulda - wechselnde Ausstellungen im Museum für zeitgenössische Kunst, Kultur und Karikatur - muskkka - siehe auch unter www.muzkkka.de
Obertor 8, 36199 Rotenburg a.d. Fulda / Öffnungszeiten: Di bis So, 10-18 Uhr, Mo geschl



Wildpark Knüll/Naturzentrum Knüll (Homberg/Efze-Rodemann): verschiedene Ausstellungen - Homberg-Efze OT Rodemann, Naturzentrum im Wildpark / V: NABU - OV Homberg


Willingshausen - Gerhard-von-Reutern-Haus <wechselnde Ausstellungen>